Familientag am 17. Juli

Magier Toby Rudolph

Magier Toby Rudolph

Unter dem Motto „Kunst ohne Strom“ gestaltet die Brotfabrik am Sonntag, den 17. Juli, ein kulturelles Programm für Groß und Klein in der Grünen Spielstadt international. Auf dem Programm stehen eine Lesung mit Geschichten für Kinder mit dem Schauspieler Wolfgang Bansemer Hoffmann, ein Kinderatelier mit der Künstlerin Tina Schneider, deR junge Bonner Magier Toby Rudolph und die Jongleurin Clara Jobs.

Außerdem ist das bekannte und beliebte Veranstaltungsformat „Kunst gegen Bares“ ist mit einer Unplugged-Version dabei.

 
Das Gelände öffnet ab 13:00 Uhr, die Programmpunkte laufen in loser Folge ab ca. 15:00 Uhr

LVR_100_euroskala_BETADie „Grüne Spielstadt international“ ist eine Kooperation der Brotfabrik Bühne mit dem Wissenschaftsladen Bonn e. V., gefördert durch den Landschaftsverband Rheinland.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Unterscheidung von Spam und echten Kommentaren bitte die Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.