Familientag am 07. August ’16

Unter dem Motto „Kunst ohne Strom“ gestaltet die Brotfabrik am Sonntag, den 07. August 2016, ein kulturelles Programm für Groß und Klein in der Grünen Spielstadt international.

Bereits im vergangenen Jahr begeisterten sie das Publikum der Grünen Spielstadt und auch in diesem Sommer sind die Poeten auf dem Hochseil wieder dabei:

Los Filonautas (aus Orvieto, Italien)
präsentieren
Gestrandet – Die Reise zweier Abenteurer
Kapitän Fiore und Seemann Silver müssen auf ihrem eigenartigen Schiff aus Stahlseil den verschiedensten Gefahren ins Auge schauen. Es gibt Stürme auf hoher See, Meuterei und Rebellion, Leidenschaft und Schiffs-Alltag und das alles zwei Meter über dem Erdboden. Los Filonautas aus Italien bringen ein Gesamtkunstwerk mit Seiltanz, Akrobatik, Theater und Musik für kleine und große Zuschauer in die Grüne Spielstadt nach Bonn-Dransdorf. (Fotos: Meike Lindek)

 

Filonautas3_Foto_Meike_Lindek Filonautas4_Foto_Meike_Lindek Filonautas5_Foto_Meike_Lindek Filonautas6_Foto_Meike_Lindek Filonautas1_Foto_Meike_Lindek Filonautas2_Foto_Meike_Lindek

 

LVR_100_euroskala_BETADie „Grüne Spielstadt international“ ist eine Kooperation der Brotfabrik Bühne mit dem Wissenschaftsladen Bonn e. V., gefördert durch den Landschaftsverband Rheinland.

 

Das Gelände öffnet ab 13:00 Uhr, die Vorstellung beginnt um ca. 15.30 Uhr.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Unterscheidung von Spam und echten Kommentaren bitte die Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.