Schlagwort-Archive: Familientag

Familientag am 05. Juli

drache-couturier-foto_juergen_becker

Am 05. Juli ab 14.30 Uhr ist unser nächster Kunst ohne Strom – Familientag

Programm:

Theatervorstellung  „Der Drache mit den roten Augen“ für alle ab 3 Jahren mit dem Theater Couturier, Berlin. Nach einer Geschichte von Astrid Lindgren erzählt die Aufführung vom Fremdsein, von Zuneigung, von Verantwortung und nicht zuletzt vom Abschied nehmen.

Warum heisst der Mondgruss eigendlich Mondgruss ? Und was hat ein Krieger mit Yoga zu tun ? Yoga zum mitmachen für gross und klein mit Angelika Hürter.

Kinderatelier der Jugendkunstschule Arte Fact.

Ein Nachmittag im Rahmen von „Grüne Spielstadt international“ gefördert durch den Landschaftsverband Rheinland

Familientag am 07. Juni

Am 7. Juni ab 14.30 Uhr ist der nächste Kunst ohne Strom – Familientag.

Malaktion

Malaktion

Programm:

Der Familientag bietet im Juni zwei Kinderateliers mit Annette Stachs und der Jugendkunstschule Arte-Fact.

Das musikalische Programm betreitet Bassem Hawar, er spielt auf der Dhoze, der irakischen Kniegeige, Musik aus dem Orient.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Grüne Spielstadt international“ gefördert durch den Landschaftsverband Rheinland

Familientag am 3. Mai

Foto: Meike Lindek

Foto: Meike Lindek

Am 3. Mai ab 14.30 Uhr ist der nächste Kunst ohne Strom – Familientag.

Programm:

Malatelier mit der Jugendkunstschule Arte-Fact

Mitmachzirkus mit Clownin Julie

Geschichten aus dem Orient gelesen von Petra Kalkutschke mit Musik von Saad Thamir und Hesen Kanjo

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Grüne Spielstadt international“ gefördert durch den Landschaftsverband Rheinland

Familientag am 12. April – Saisoneröffnung 2015

Am 12. April 2015 geht’s loooos!!

Die Brotfabrik eröffnet ihre 4. Gartensaison und ist wieder draußen im Grünen, in der ehemaligen Stadtgärtnerei in Bonn-Dransdorf unterwegs.

Start ist um 14.30 Uhr.

Programm:
Kinderatelier mit Tina Schneider

Petra Kalkutschke liest Geschichten von Erwin Moser und anderen Autoren für Groß und Klein

Impression vom Eröffnungstag 2013

Impression vom Eröffnungstag 2013

Geheime Gärten am 20. Juli …in der Brotfabrik

Wenn man im zubetonierten Hof der Brotfabrik steht, ahnt man kaum, dass sich hinter dem Haus noch ein idyllischer Garten verbirgt. Genutzt wird er normalerweise nur von uns Mitarbeitern und Künstlern zum Pause machen und Entspannen und manchmal wird bei schönem Wetter auch hier für Theaterstücke geprobt. In diesem Sommer öffnen wir unseren Garten auch für unser Publikum.

Programm:
15 – 17 Uhr (45 Minuten Pause während des Theaterstückes)
Kinderatelier mit Sonja Hellmann

„Geheime Zeichen“ – Wir kreieren bunte Fahnen mit Geheimschrift und erobern unsere eigenen geheimen Plätze. pssst… (Bring gerne einen gefundenen Stock für Deine Fahne mit)

16 Uhr
drache-couturier-foto_juergen_beckerTheater Couturier –
Der Drache mit den roten Augen
Theater mit Figuren, ab 4 Jahren.

Ein Geschwisterpaar läuft in den Schweinestall, um sich die neugeborenen Ferkel anzuschauen: zehn süße kleine Ferkelchen… Aber was ist das? Mittendrin sitzt auch ein kleiner schwächlicher Drache mit bösen Augen! Die Schweinemutter kümmert sich bald nicht mehr um ihn. Doch die beiden Kinder schließen den eigensinnigen Drachen schnell in ihr Herz und retten ihn – nicht nur vor dem Verhungern. Astrid Lindgrens eigenwillige Geschichte erzählt vom Fremdsein, von Zuneigung, von Verantwortung und vom Abschied nehmen.

Familientag am 6. Juli

Am 06. Juli ist die Brotfabrik wieder draußen im Grünen, in der ehemaligen Stadtgärtnerei in Bonn-Dransdorf unterwegs. Um 14.30 Uhr geht es los.

Clowntheater mit Jacques und La Flècheclowns
Ein Koch und ein Diener. Ganz nach dem Motto ‘Was sich liebt das neckt sich’ gehts bei den beiden gerne mal drunter und drüber.
In clownesker Manier, mit akrobatischen Körpereinlagen und einer liebenswerten Prise Schadenfreude zeigen sich die beiden Figuren von ihrer Schokoladenseite.
Lassen Sie sich überraschen, wie Jacques und La Flèche ihren Ausflug ins Grüne bewältigen.

Yoga für alle mit Angelika Hürter

Kathrin Marder setzt ihr Pflanz- und Gartenprojekt fort

Malen und basteln mit der Jugenkunstschule Arte-Fact

Familientag am 1. Juni

Am 01. Juni ist die Brotfabrik wieder draußen im Grünen, in der ehemaligen Stadtgärtnerei in Bonn-Dransdorf unterwegs. Um 14.30 Uhr geht es los.

Programm Malatelier_Foto_Meike_Lindek

Mitmachzirkus mit Clowinin Julie

Kathrin Marder setzt ihr Pflanz- und Gartenprojekt fort

Malen und basteln mit der Jugenkunstschule Arte-Fact

Familientag am 4. Mai

Am 04. Mai ist die Brotfabrik wieder draußen im Grünen, in der ehemaligen Stadtgärtnerei in Bonn-Dransdorf unterwegs. Um 14.30 Uhr geht es los.

Malatelier_Foto_Meike_Lindek

Foto: Meike Lindek

Yoga
mit Angelika Hürter
Schnupperkurs für Kinder und Eltern

Kraut und Rüben
mit Kathrin Marder
Fortsetzung des Pflanzprojektes

Kinderatelier
mit der Jugendkunstschule ArteFact

 

Update:
aufgrund der vielen großen und kleinen Parallelveranstaltungen werden wir den ursprünglich für den 3. Mai angekündigten Brotfabrik-Abend ausfallen lassen!

Ein schööner Tag!

Impressionen vom Eröffnungsnachmittag der Grünen Spielstadt und dem Auftakt von „Kunst ohne Strom“

schon am Morgen schöne Aussichten

schon am Morgen schöne Aussichten

Am letzten Sonntag haben wir die Gartensaison eröffnet und der Auftakt zu unserem Programm im Grünen war schon ganz großartig. Entgegen aller Befürchtungen spielte das Wetter mit und bescherte uns einen der ersten sonnig-warmen Frühlingstage.

 

 

 

 

 

 

Da geht´s lang - Hinweis an der Siemensstraße

Da geht´s lang – Hinweis an der Siemensstraße

Dank des schönen Wetters, Ankündigungen in der Presse und Mundpropaganda fanden sich schon vor Beginn des offiziellen Programms die ersten Gäste ein und der Besucherstrom riss nicht ab.

 

Zwischen 14.00 und 18.00 Uhr waren geschätzt 200 bis 250 Gäste auf dem Gelände. Einige haben einfach die Sonne genossen und es sich auf den Naturmöbeln aus Holz und Weiden gemütlich gemacht.

 

 

 

Weidensofa

Weidensofa

Viele haben das Angebot des Wissenschaftsladens angenommen und Kaffee, Kaltgetränke und Kuchen genossen und sich über das erste Picknick des Jahres gefreut.

 

 

 

 

Malaktion

Malaktion

Die Kinder haben gemeinsam mit der Jugendkunstschule Arte Fact gemalt und verschiedene künstlerische Techniken kennen gelernt.

 

 

 

 

 

Kathrin Marder startet ihr Bohnenprojekt

Kathrin Marder startet ihr Bohnenprojekt

Kathrin Marder hat mit einem ersten Spartenstich und Vorlesegeschichten für Kinder ihr Bohnenprojekt gestartet. Sie hat verschiedene Bohnen vorgestellt und den Weg vom kleinen Bohnensamen zur großen Pflanze erklärt.

 

 

 

 

 

 

fleißige Gärtner bei der Arbeit

fleißige Gärtner bei der Arbeit

Die großen und kleinen Zuhörer und Zuschauer waren so begeistert, dass sie direkt tatkräftig mithalfen.

 

 

 

 

 

 

 

Lesung mit Musik

Lesung mit Musik

Der Schauspieler Jochen Ganser und  der Klezmermusiker Georg Brinkmann begeisterten das Publikum mit Geschichten und Klarinettenklängen.

Für alle Beteiligten war der Sonntag ein schöner und erfolgreicher Auftakt in die Freiluftsaison. Am ersten Wochenende im Mai geht es weiter. Den Freitag bestreitet das Künstlernetzwerk Rhizom, am Samstag gibt es einen Abend mit Brotfabrik-Künstlern und Sonntag ist weider Familiennachmittag.