Schlagwort-Archiv: Heimatmuseum Beuel

„Kunst ohne Strom“ erhält finanzielle Unterstützung durch die Sparkasse KölnBonn

Grund zur Freude gab es am heutigen Montag für Jürgen Becker, den Geschäftsführer der Brotfabrik Bühne Bonn.

v. l. Jürgen Becker (Brotfabrik), Gertrude Jöbsch (Heimatmuseum), Elisabeth Smillie, Martin König Sparkasse KölnBonn)

v. l. Jürgen Becker (Brotfabrik), Gertrude Jöbsch (Heimatmuseum), Elisabeth Smillie, Martin König (Sparkasse KölnBonn)

Im Beueler Heimatmuseum erhielt er einen Scheck über 6 000 Euro von der Sparkasse KölnBonn. Elisabeth Smillie, Leiterin der Geschäftsstelle Beuel und Direktor Martin König überreichten den Scheck für das Projekt „Kunst ohne Strom“ Die Mittel stammen aus der Sparform „PS-Sparen und Gewinnen“, die seit über 30 Jahren das Sparen mit einer Lotterie verbindet. 25 Cent pro verkauftem Los geben die rheinischen Sparkassen an als gemeinnützig anerkannte Träger u. a. der Kulturpflege weiter. Aus diesem Topf erhielt die Brotfabrik jetzt Unterstützung für ihr Sommerprojekt.

Heimatmus3Die Wahl des Beueler Heimatmuseums an der Hermannstraße als Ort für die Scheckübergabe war kein Zufall. Der Heimat- und Geschichtsverein Beuel am Rhein e. V. ist neben dem Wissenschaftsladen Bonn e. V., dem Theater Die Pathologie und dem Stadtteilverein Dransdorf Partner von „Kunst ohne Strom“ und an zwei Wochenenden sein Gastgeber:

Samstag, 20. August, ab 19.30 Uhr
Petra K. liest Dialoge von Müller und Schulze aus den humoristischen Tagebüchern ihrer Rheinreise. Mann bewegt sich im alten Bonn von 1853. Die Herren trinken in am Bonner Münsterplatz, landen auf der Wache und treffen sich am Ende auf dem Drachenfels.

Konzert mit: Aitchy & Else – „Wir wissen nicht. was soll es bedeuten“, Deutsche Volkslieder als Melo-Folk-Pop-Jazz

Sonntag, 21. Juli, 15 – 17 Uhr: Heimatmus1
Familientag

Samstag, 31. August, ab 19.30 Uhr
Jochen Ganser und Petra Kalkutschke lesen Flussgeschichten u. a. von Mark Twain

Konzert: noch offen

und im Rahmen des Beueler Bürgerfestes am
Sonntag, 01. September 15 – 17 Uhr:
Familientag